scrollbar

Willkommen beim HOT ROD OVE Drag Racing Team!


›› Aktuelle News gibt es im Blog!


Hot Rod Ove bei "Mein Mann sein Hobby & Ich"

Teil I: Video (Teil 1) bei MyVideo

Teil 2: Video (Teil 2) bei MyVideo

Teil 3: Video (Teil 3) bei MyVideo

Hot Rod Ove bei "Auto Motor und Sport TV" (Vox)

Auto Motor und Sport TV über den Hot Rod "Lemon Dropped"

 
Ove in Arbeit
 

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Ove und sein Team sind keine unbekannten auf den Dragstrips im In- und Ausland. Der Lübecker gilt als extrem reisefreudig und fahrwillig. Nach seinem Einstieg in den Dragstersport 2006 mit seinem Hot Rod (dem Lemmon Dropped) in die SE Serie und in die Klasse Public Race war die Devise nach den ersten Erfolgen (Gewinner u.a. in Vandel (DK) und den NitrolympiX) schneller zu werden. Mit seinem 32er Ford Roadster verfolgt er dieses Ziel weiterhin sehr hartnäckig und erfolgreich. Als erster Dragracer in Deutschland setzte er auf Bioethanol (E85) im Tank und ist weiterhin als Pionier in diesem Sektor aktiv. Der riesige 620cui Motor brachte den Roadster bisher auf eine Bestzeit von 8.49 Sekunden auf über 249 Km/h nach der ¼ Meile.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

In den letzten zwei Jahren ist Ove mit Freude in der Klasse Super Gas (Index 9.9 Sekunden) gefahren (wurde bei der hart umkämpften Holländischen Meisterschaft Drittplazierter 2008) , hier ergibt sich bereits die erste Änderung für die kommende Saison. Primär möchte Ove in der schnelleren Klasse Super Comp (Index 8.9 Sekunden) starten. Bei manchen Veranstaltungen, wie z.B. in Drachten wird er in beiden Klassen an den Start gehen wollen. Neben den Rennen in Hockenheim und Luckau wird er erneut in Drachten (NL), Mantorp (SWE) und anderen Rennen halt machen, um sich mit den Besten zu messen.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Was gibt es an Updates für den Dragster?
Zuerst der Motor. Das Konzept Big Block und E85 wird beibehalten. Der Motor wird von Thomas Engelage in Bremen generalüberholt und optimiert. Neue Krümmer mit mehr Durchlass werden verbaut, ebenfalls ein neuer Throttlestop von Dedenbear. Weiterhin will man die E85 Verbrennung optimieren, der Motor ist noch lange nicht am Ende seiner Leistungskraft angelangt. Da kann man noch etwas erwarten. Fehlende Power wird so auch 2009 kein Problem werden.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Ebenfalls wird zur perfekten Kraftübertragung das Getriebe generalüberholt und man hat dieses Jahr breitere, aber nicht so hohe Hinterreifen aufgezogen. Das heißt mehr Drehzahl am Ende der Viertelmeile. „Wir konnten anhand unserer Aufzeichnungen lesen, dass wir den Motor noch lange nicht ausgedreht haben. Wir versprechen uns durch diese Maßnahme eine bessere 60 Ft. Zeit. Das heißt wir wollen schneller von der Startlinie weg kommen. Dazu soll der Vorderwagen nach dem Crash in Wittstock (Herbst 08) auch zerlegt und die gesamte Vorderachsaufhängung neu vermessen und verbaut werden. Der Wagen soll so besser "vorne raus kommen", was ebenfalls die 60 Ft. Zeit verbessern soll“, so Oves Ausführungen.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Das Team wird auch 2009 weiterhin aus Sascha Wohlfahrt als Crewchief, Thorsten "Goschi" Gosch als Koch und Supporter, sowie seiner Frau Arnie und den Kids bestehen.

Zu Dank ist Ove seinen Sponsoren verpflichtet, ohne diese die gesamte Operation Dragracing nicht so einfach zu realisieren wäre. Diese sind: Firma H. Geissler Bau, Firma Hirschgas.de, Firma T. Engelage und Firma Truefan.de.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

Was will Ove mit seinem Team 2009 erreichen? Ganz einfach, gewinnen. Primär in der Klasse Super Comp, aber auch sporadisch (als Doppelstarter) in der Klasse Super Gas.

Verfolgt die Saison des Teams live vor Ort auf den Rennstrecken (Termine an anderer Stelle der HP) oder hier auf der HP durch regelmäßige Updates in Text und Bild nach den Rennwochenenden. Ebenfalls lohnt es sich bei Oves Driver Blog zu informieren wie die Saison aus seiner (Fahrer-) sicht läuft.

Season Preview 2009 vom Dragraceteam Hotrodove

In diesem Sinne
Dragraceteam Hotrodove
Februar 2009